Story


Da Minotropia von Akuma zerstört wurde hast du dich entschlossen das Universum vor dem bösen Herrscher zu retten.

Du besitzt eine Rakete mit der du in die verschiedensten Dimensionen fliegen kannst.

Ein böser Feind namens Akuma versucht die Dimensionen zu zerstören.

Du musst ihn aufhalten um die Erde, deine Freunde und Familie zu retten.

Die Dimensionen sind sehr verschieden und es kann immer unerwartetes passieren also sei vorsichtig!

Du bekommst von Christian dem Bürgermeister von Zentrium einen elektronischen Helfer.

Dieser zeigt dir alle deine Quests an.

Du fliegst vom Zentrium zur Erde und nimmst zunächst Kontakt mit dem Außenposten N25 auf und versuchst einen weiteren Portalgenerator zu bauen um Akuma zu stoppen.

Dafür müssen aber viele Rätsel in den Tafelbergen gelöst werden und kleine Nebenaufgaben erledigt werden.

Am besten befragst du dich bei Ellisira, sie hat eine Karte der Tafelberge.

Du triffst unterwegs ein Mädchen namens Yuma die dir beisteht.

Ihr fliegt beide zur Kekayaschlucht, wo ihr Henry Baker trefft, er kann so ziemlich alles reparieren.

Henry gibt dir einen Kommunikator, der eine Verbindung zu allen aufbauen kann, die du suchst.

Du machst dich auf den Weg um den Bauplan für einen Portalgenerator zu finden.

Saya Parker von den Nularis-Minen kann dir dabei behilflich sein.

Du kehrst zum geheimen Labor des Außenpostens zurück, um einen neuen Portalgenerator zu bauen.

Du benötigst außerdem noch Quarz, das du im Nether finden kannst.

Ihr repariert den Portalgenerator, doch kurze Zeit darauf ist er wie aus Zauberhand verschwunden.

Einer muss ihn gestohlen haben!

Der Bösewicht taucht hinter euch auf und hält euch fest, nur du kannst durch einen Dimensionsspalt entkommen.

Akuma hat Raum und Zeit beschädigt und du wirst von deinen Freunden getrennt.

Dank Henry hast du ja noch den Kommunikator und kannst so deine Freunde finden.

Auf einmal öffnet sich eine Dimension...

Böse Piraten tauchen auf und du befindest dich auf der Blackbeard Insel.

Der Bösewicht feiert gerade die Eroberung des Universums aber warum nur eine Dimension besitzen, wenn man alle haben kann?

Also begibt sich Akuma weiter auf die Suche nach neuen Dimensionen und wird bei Seyqat Station fündig.

Doch der Portalgenerator hat einen Defekt und verwandelt die Zwischendimension zu Eis.

Du machst dich auf den Weg, um ihn abzufangen.

Du überfällst den Bösewicht zusammen mit der Forscherin Luna die du bei Seyqat Station kennengelernt hast.

Er wird durch einen Riss in eine andere Dimension verschleppt.

Der Kommunikator zeigt an, dass sich deine Freunde im Niterus Gefängnis befinden.

Allein machst du dich weiter zur Gefängniseinrichtung, in der der Feind deine Freunde eingesperrt hat.

Du planst einen Gefängnisausbruch, um deine Freunde sowie den Rest zu befreien.

Du trittst den Weg zur Heimatdimension an doch der Bösewicht verfolgt dich durch einen Dimensionsspalt.

Schlussendlich schafft ihr es dem Bösewicht das Licht aus zu machen und ihn in eine Dimension zu verbannen.

Da jetzt alle Dimensionen wieder sicher sind und die gesamte Realität gerettet ist, beschließt ihr euch dazu den Portalgenerator zu vernichten und zusätzliche Abenteuer zu erleben.